jazz in e.

Ein Festival aktueller Musik. Jedes Jahr zu Himmelfahrt. In Eberswalde.

Grusswort

Liebe Freunde und Freundinnen des Jazz!

Wir sind unterwegs. Wir forschen. Die 22. Ausgabe unseres Festivals, immer eine musikalische Himmelfahrt, ein Fest, ein Wagnis, führt nun 2016 zum "Blues".
Woher das Wort kommt und was es bedeutet, ist nicht restlos geklärt, verbürgt ist jedoch, dass der Bandleader und Songwriter W. C. Handy (1873-1958) im Jahr 1903 auf einem einsamen Bahnhof in Tutwiler, Mississippi, einen Mann erlebte, der, wie er sagte "die seltsamste Musik spielte", die er je gehört habe. Handy schrieb diese Musik auf, dokumentierte sie und brachte sie in die Welt. Fortan war er der "Father of the Blues".
Wir begeben uns auf seine Spuren, hören europäischen Großstadt- und Whiskyblues, wie afrikanischen Call-and-Response-Blues. Und Jazzmusiker- und Jazzmusikerinnen, für die der Blues eine wichtige Inspirationsquelle war und ist.
Unser großer Dank gilt unseren langjährigen Partnern und Unterstützern, im Besonderen dem Landkreis Barnim und der Stadt Eberswalde als Hauptförderer, sowie der Sparkasse Barnim als Hauptsponsor des Festivals.
Eberswalde und die Jazzaktivisten auf das Fest mit Ihnen!

Udo Muszynski, Festivalleiter

Foto: Unsere Partner und Jazz-in-E.Aktivisten beim Pressegespräch 2015