mescal.de

Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen

GUTEN MORGEN EBERSWALDE

Augenblicke - Fotos von Steffen Groß - Fotos von Guten-Morgen-Eberswalde!

Am 20. Februar 2016 fand bereits die 450. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde statt. Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch ein Netzwerk von Partnern, Förderern und Sponsoren. Um die Reihe weiter zu entwickeln, können zukünftig auch Einzelpersonen die Reihe finanziell unterstützen. Zum Spendenkonto

Juni 2016

Guten Morgen Eberswalde CDLXV
4. Juni 2016, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Guten-Morgen-Eberswalde eröffnet „Fine“ - das 9. Eberswalder Straßenkulturfest!
Aktionstheater Kamaduka „Die Boygroup“
(Drei Herren im vorgerückten Alter gehen auf Radtour…)
www.kamaduka.de

Kamaduka Das Theater arbeitet mit mit großen Objekten, mit Stelzen, überlebensgroßen Puppen und Masken. Zu uns kommen sie mit ihren Performances „Die Boygroup“ und „Argonauten“.
Bei der „Boygroup“ handelt es sich um drei Herren im vorgerückten Alter, die, wenn sie zu einem Stadtbummel aufbrechen, zu Hause ihre Pillendosen und Ehefrauen vergessen. Die „Argonauten“ wiederum sind auf der Suche nach neuen Ufern, stehen standhaft und schwankend im Sturm der Gezeiten und begeben sich auf große Fahrt.

Guten Morgen Eberswalde CDLXVI
11. Juni 2016, 10.30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Theater Schreiber & Post „Hans im Glück“
(Eine Gaunergeschichte für uns alle ab 5 Jahren)
www.schreiberundpost.de

Hans Wem lacht das Glück zur dann 466. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, den 11. Juni 2016…? Hans mit dem Klumpen Gold oder dem Gauner mit Pferd, Kuh, Schwein und Gans…?
Andrea Post und Tim Schreiber spielen das Märchen vom Hans im Glück mit nichts. Doch die Phantasie lässt alles zu. Und so fällt Hans ein schwerer Klumpen Gold in den Schoß. Ein tolles Pferd trabt über die Bühne, die Kuh „Else“ will sich nicht vorwärts bewegen, die Sau „Rosa“ sitzt dick und fett in ihrer Schubkarre und die Gans „Suse“ legt ein Ei. Der Gauner rafft und schafft, um so viel wie möglich zu bekommen. Es wird gehandelt um alles und doch mit nichts. Erst ein echter Stein mit echtem Moos wiegt mehr als Gold und Tiere zusammen. Denn er existiert wirklich, man kann ihn sehen und fühlen. Doch was macht Hans mit dem Stein? Ein Haus bauen? Eine Straße pflastern? Schnell wird ihm der Stein zum Klotz am Bein. Doch Hans hat Glück, er verliert auch ihn und nun ist er frei von seinen Sorgen. So bekommt am Ende jeder, was er braucht: Der Gauner alles und Hans nichts.
Das pantomimische Spiel für uns alle ab fünf Jahren beginnt am Vormittag um Halbelf.
„... Andrea Post und Tim Schreiber aus Dresden, beide hervorragende Pantomimen, versuchten erfolgreich, Kindern ab fünf Jahren ohne Worte eine abenteuerliche Suche nach dem Glück zu erzählen, und je grotesker ihre Pantomime ausfiel, desto lebhafter reagierten die jungen Zuschauer – es wurde viel gelacht.(…) Doch wie staunten die kleinen und großen Zuschauer, als die beiden Kontrahenten sich vertrugen, sich die Hände reichten und laut bekundeten, wie glücklich sie seien. Da mussten wohl auch die jungen Zuschauer überlegen, was eigentlich Glück sei?“ (Fränkische Nachrichten, 14.10.2013 )
Idee und Spiel: Andrea Post, Tim Schreiber / Regie: Matthias Ludwig / Dauer: 50 Min. / Ab 5 Jahren.

Guten Morgen Eberswalde CDLXVII
18. Juni 2016, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Miss Walker
(Schöne Songs. Klare Stimme. Zärtliches Klavier)
www.miss-walker.com
www.facebook.com/misswalkermusic

Walker Da wo die Geschichten sind, zieht es sie hin, mit Stimme und Klavier. Hamburg, New York, England und aktuell Berlin haben den Sound der Singer & Songwriterin Miss Walker geprägt und ihre eigene Geschichte fortgeschrieben. Ihre bunt-melancholischen Klänge laden ein, mit auf die Reise zu gehen. Laut und Leise. Schöne Songs mit Herz am Vormittag um Halbelf!

Guten Morgen Eberswalde CDLXVIII
25. Juni 2016, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Regionale Kulturakteure stellen sich vor: Kanaltheater Eberswalde
(Die Sommerproduktion „Gulliver unter uns“ ganz kurz vor der Premiere. Ein Aperitif)
http://kanaltheater.de/

Kanal Das Kanaltheater Eberswalde bringt am 1. Juli 2016 ihr neues Stück "Gulliver unter uns" zur Premiere. Kurz zuvor gibt es am Sonnabend, den 25. Juni 2016 im Rahmen der dann 468. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde schon einmal einen kleinen Einblick in das bevorstehende Theaterabenteuer.
Die Theatergruppe schreibt: "Als wir "Gulliver unter uns" konzipierten, war es gerade erst Mai 2015, wir wollten 2016 ein Stück zum Thema Migration und Flucht machen. Die Realität hat uns mit Siebenmeilenstiefeln überholt. Swifts Buch wurde für uns zu einer Entdeckung. Weit entfernt von einem Kinderbuch, als das es den meisten bekannt ist, kritisiert Swift kristallklar sinnlose Kriege, den Kolonialismus und den Machtmissbrauch seiner Zeit. Davon ausgehend entwickeln wir auf dieser Basis ein aktuelles Stück über Flucht und Migration und verschneiden Swifts Kritik im Abenteuerreisegewand mit der aktuellen Debatte."
Das Kanaltheater hat in den letzten Wochen viel geprobt, kleine und große Gulliver wurden gebaut, das Hybrid Music Ensemble und die Band arbeiten an den musikalischen Akzenten... Gullivers Reise beginnt am Vormittag um Halbelf.
Regie: Heike Scharpff / Text/Dramaturgie: Katja Kettner / Produktion: Kai Jahns / Ausstattung: Lea Walloschke (Koikate) / Musik: Ansgar Tappert / Chorleitung: Anastasia Suvoroff / Bühnenbau/Technik: Carsten Jess / Regieassistenz: Nele Hamann / Kostümteam: Lena Buchwald / Puppenbau: Niklas Loycke (DAS HELMI) / Spiel: Abdirahman Mohamoud Aden, Abdifatah Abdilahi, Franziska Boy, Franzi Brose, Buche, Cathrin Clift, Lara Colberg, Fahrhad, Keule, Lars Kroll, Christoph Lust, Heike Molitor, Wyclef Otino, Stefan Rassmann, Silke Saalfrank, Hendrik Schmidt, Susanna Schmidt, Anna Siegenthaler, Torsten Stapel, Paula Thormann, Melanie Ulmer, Marlena, Rahel, Lea, Nica, Emmi, Richard, Zoë, Felicia, Josephine, Shira, Elisa, Vivien, Marian, Sophia, Louisa & HYBRID MUSIC ENSEMBLE & Fernando Soto Salazar

Juli 2016

Guten Morgen Eberswalde CDLXIX
2. Juli 2016
Roland Heinrich & Anja Clarissa Gilles
(Wurzelmusik mit deutschen Texten)
rolandheinrich.number66mgmt.de/
www.facebook.com/misswalkermusic

Roland HeinrichHier das schöne Info des Liedermachers Roland Heinrich direkt im Wortlaut übernommen:
„Ich war immer unterwegs, und wo ich war, habe ich Musik gemacht. Auf der Mundharmonika meines Opas, auf Dash-Trommeln und was sonst so rum lag. Ich war auf keiner Pop-Akademie und ich war nicht bei DSDS. Ich war einfach immer unterwegs und habe Musik gemacht - an eine Karriere oder an die Rente habe ich nie gedacht. Straßenmusiker haben mich immer fasziniert. Meine Mutter sagte, das sind Rumtreiber. Ich war dann mit meiner Mundharmonika in Vancouver, BC; mit Zach aus Utah auf der Sixth Street in Austin; und alleine sonstwosowieso… Wenn es eng wurde, habe ich auf Bauernhöfen gearbeitet, in Lagerhallen Paletten gepackt, oder fuhr Taxi. Ich wurde in Oberhausen im rheinländischen Teil des Ruhrgebiets geboren. Wann immer ich zu blass wurde, schickten mich meine Eltern zu meiner Patentante nach Oberbayern. Dort faszinierte mich das Jodeln und die Kraft der Volksmusik: Sie war bodenständig, sprach zu allen und gehörte allen - und alle haben getanzt, von 8 bis 88. Dann steckten mich meine Eltern in einen katholischen Kinderchor bei uns im Viertel - damit ich von der Straße weg bin. Wir wohnten inzwischen im geteilten Dümpten, halb Mülheim, halb Oberhausen. Fast alle schmiedeten Stahl bei Mannesmann und waren froh, wenn die Kinder billig mit dem Chor verreisten. Einer der Fahrer des Chors hat gesagt: “Hast Du Roland im Auto, brauchst Du kein Radio anmachen…” Ich war also auch ein Geschichtenerzähler!“
Und schließlich begann er, Lieder zu schmieden. Er ist immer noch unterwegs, zwischen Mülheim/Ruhr und Memphis/Tennessee und macht seine Wurzel-Musik auf Stahl-Gitarren. Am Sonnabend, den 2. Juli 2016 ist der RumTreiber, LiederSchmieder und WurzelMann in Begleitung der Geigerin Anja Clarissa Gilles Gast der dann 469. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde. Los geht es am Vormittag um Halbelf. Na klar.

Schuherski Guten Morgen Eberswalde CDLXX
9. Juli 2016
Dr. Schuherski Trio
(Innenstadtklezmer & Randgebietsrhythmen. Eine Mini-All-Star-Band der deutschen Klezmer-Szene)

ZippelGuten Morgen Eberswalde CDLXXI
16. Juli 2016
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Tanzsalon Zippel
(Die ganze Vielfalt des Salons)

AnnaGuten Morgen Eberswalde CDLXXII
23. Juli 2016
Red Dog Theater „Anna & die Piraten“
(Ein Piratenstück mit Puppenspiel, Musik und Papagei)

BauerGuten Morgen Eberswalde CDLXXIII
30. Juli 2016
Conny Bauer "Der gelbe Klang"
(Der Meister und seine Posaune. Harmonie zwischen Musik und Raum)

2016 ist ein Jahr mit Zusatzsonnabend! 53 Sonnabende = 53 Veranstaltungen!!

Nach oben
mescal.de