Theater im Paul-Wunderlich-Haus Eberswalde:
LIEBT MICH! Eine Zarah-Leander-Beleuchtung

Sa, 6. März 2010, 19 Uhr, Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses, direkt am Marktplatz in Eberswalde

Zarah

Regie: Lisa Augustinowski
Spiel: Jan Mixsa und Ute Kotte
Dramaturgische Draufsicht: Christine Schild
Bühne und Puppen: Christof von Bueren
Kostüme: Anke Lenz
Spielzeit: ca. 90 min Spielzeit, 1 Pause

Dem Phänomen “Zarah Leander“ spürt die Inszenierung in einer schwarzhumorigen Gradwanderung zwischen Fakten und Fiktionen nach. Dabei kommen zum Einsatz: ein deutsches Ehepaar, ein deutsches Sofa, ein schwedisches Toilettenhäuschen, Hitler und Goebbels (als Handpuppen), profilierte Zeitzeugen, eine ironische Fliege… Es wird ein wenig gefühlvoll gesungen und unter dem Einfluss eines deutschen Musikinstruments geschunkelt.
www.maskotte.de

Veranstalter: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen in Kooperation mit Theater Maskotte und Theater Unfälle, Blech und Musik. Eintritt: 9/6 EUR (Ermäßigung für Schüler/Schülerinnen, Studenten/Studentinnen). Kartenvorverkauf: Eberswalder Tourist Information, Steinstraße 3, 16225 Eberswalde, T: 03334-64520 / Kundencenter der Barnimer Bus Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Straße 27d, 16225 Eberswalde, T: 03334-235003 / Restkarten an der Abendkasse.
Mit freundlicher Unterstützung durch: Landkreis Barnim, amigo media Filmproduktionen, Radio Eins, Henrik Schade

Landkreis Barnim Amigo Media RadioEins Udo Muszynski